Ein rätselhafter Bekannter: Der Buchdrucker


Im Rahmen der populärwissenschaftlichenVortragsreihe des Nationalparks Bayerischer Wald stellt Prof. Dr. ReinhardSchopf am Donnerstag, dem 7. März 2013 um 19:00 Uhr im Haus zur Wildnis die Ergebnissedes vor kurzem abgeschlossenen großen Borkenkäferprojektes im Nationalpark vor.

Der Buchdrucker, der großeFichtenborkenkäfer, ist ein nur 4‐5 mm kleiner brauner Winzling, aber er prägtmaßgeblich das Waldbild des Nationalparks Bayerischer Wald und hat aus diesemGrund jahrelang zu heftigen, emotionsgeladenen Diskussionen geführt. DerVortrag behandelt ausführlich die facettenreiche Lebensweise dieses Borkenkäfers. Altbekanntes wird durch neue Forschungsergebnisse ergänzt underweitert. Welche im Lebenszyklus verankerten Strategien erklären seinen Erfolg? Wie reagiert er auf die Umweltreize Temperatur und Licht? Warum überlebter den Winter auch im Gebirge? Wie findet und besiedelt er den Wirtsbaum? Inwelcher Weise profitiert er vom Klimawandel?

Diese und einige Fragen mehrwird Prof. Schopf in seinem Vortrag intensiv beleuchten. Die vorgestelltenErgebnisse wurden im Rahmen des Projektes “Borkenkäferdispersion in den NationalparkenBayerischer Wald und Berchtesgaden“ erarbeitet.

Der Eintritt ist frei.

Ein kostenloser Shuttlebusfährt ab 18:00 Uhr vom Parkplatz Haus zur Wildnis an der B 11 bei Ludwigsthalzum Haus zur Wildnis und nach der Veranstaltung wieder zurück.

Die zertifizierte Gastronomie im Haus zur Wildnis hat bis zum Veranstaltungsbeginn geöffnet.

Rainer Pöhlmann

Weitere Informationen: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de/zu_gast/veranstaltungen/index.htm
http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de/nationalpark/index.htm

Nationalpark erleben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s