Die Nationalpark Partner aus dem Bayerischen Wald sind mit dem Nationalpark im Finale vom Bundeswettbewerb für nachhaltigen Tourismus.


Das nachhaltige und naturnahe Wirtschaften der Betriebe wird zusätzlich mit der offiziellen Verleihung vom Bayerischen Umweltsiegel belohnt. Am 3.5.2013 wird der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber, die Auszeichnung offiziell im Nationalparkgebiet übergeben.

Am 3. Mai 2013 wird der Bayerische Umweltminister Dr. Marcel Huber, den Inhabern der Berghütten, Gasthäuser, Bauernhöfen, Pensionen und Hotels die Urkunden persönlich übergeben. Eine großartige Belohnung für die Menschen und Gastgeber die hinter dem Begriff „Nationalpark-Partner“ stehen. Als naturverbundene Gastgeber bringen sie das Nationalpark-Konzept „Natur- Natur sein lassen“ in der Gesellschaft und ihren Gästen näher.

In Zusammenarbeit mit der Nationalparkverwaltung im Bayerischen Wald wurde die Bewerbung als nachhaltige Tourismusregion eingegeben. Die Nationalpark Region Bayerischer Wald wurde aus 34 weitere Bewerbungen als Finalist unter die letzten fünf nominiert. Das allein ist schon ein großer Erfolg auf dem langen Weg zu einem nachhaltigen Tourismus.

Die einmaligen Naturschätze und Kulturgüter unserer Heimat sollen schonend erlebbar gemacht werden. Die wilde Waldnatur ist durch erstklassige Informationszentren und einem qualitativ hochwertigen Wander- und Radwegenetz für „Jung und Alt“ bestens erschlossen. Die Erlebnisangebote können durch das gratis Bayerwald-Ticket „GUTi“ einfach mit dem öffentlichen Verkehr erreicht werden. Die Initiative Tierisch Wild zeigt die Artenvielfalt auf und stellt einheimisch Wildtiere in den Fokus. In der Kooperation der Nationalpark Partner wird auf Qualität in Kombination mit Umweltschutz mit viel persönlichem Engagement geachtet. Die enge Zusammenarbeit mit dem Nationalpark bringt den Gästen Informationen aus erster Hand und viele Geheimtipps für Streifzüge durch die wilde Waldwildnis. Tourismus und der Naturschutz werden auf diese Weise im Nationalpark eng verzahnt.

In den Jahren 2012 und 2013 haben zudem Nationalpark Partner an der Zertifizierung zum Bayerischen Umweltsiegel teilgenommen. Vom Arber in Bayerisch Eisenstein über den gesamten Höhenzug vom Bayerischen Wald bis zum Dreisessel sind damit 71 Gastgeber und Betriebe mit dem Umweltsiegel zertifiziert. Der Zusammenschluss vom Nationalpark und der Betriebe geht zum Schutz der Natur über die Landkreise und viele Gemeinden hinweg.

Die offizielle Verleihung der Umweltsiegel an die vom Nationalpark ausgezeichneten Partner-Betriebe findet am 3. Mai 2013 im Nationalparkgebiet statt. Ein historischer Tag für den Tourismus in Bayern und dem Bayerischen Wald.

Die Nationalpark-Partner Bayersicher Wald stehen für Qualität, gelebte Regionalität und Umweltbewusstsein. Sie schätzen und fördern die Entwicklung des Nationalparks Bayerischer Wald und unterstützen die Nationalparkidee in ihrer täglichen Arbeit als Gastgeber in der Region. Geht es um Urlaub am Nationalpark Bayerischer Wald, sind sie die kompetenten Ansprechpartner. Ihre Begeisterung für und ihr Wissen über den Nationalpark geben die Partner an ihre Gäste weiter. Von Nationalparkverwaltung und Tourismusorganisationen geprüft und ausgezeichnet, eint sie der Anspruch, Urlaub am Nationalpark zum Erlebnis zu machen.

Die einzigartige Waldwildnis im Nationalpark Bayerischer Wald ist für alle Besucher der Region „Erlebnis & Erholung“ zugleich.

Kontakt
Nationalpark-Partner e. V.
Jochen Stieglmeier
Konrad- Wilsdorf- Str. 1
94518 Spiegelau
0171 2220700
info@nationalpark-partner.com
http://www.nationalpark-partner.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s