„Nationalpark für Alle“


Nationalpark erarbeitet Führungsangebote für Menschen mit Behinderungen

Die Schüler der Christophorusschule erkunden den Nationalpark und helfen bei der Ausarbeitung des Führungsprogramms „Nationalpark für Alle“

Die Schüler der Christophorusschule erkunden den Nationalpark und helfen bei der Ausarbeitung des Führungsprogramms „Nationalpark für Alle“

Einzigartigkeit und ständige Veränderung sind das Wesen der Natur – insbesondere in Nationalparken, wo das Motto „Natur Natur sein lassen“ oberstes Gebot ist.

Die Naturschätze des Nationalparks zu erleben, soll dennoch einem breiten Publikum möglich sein – auch Menschen mit Behinderungen. Aufgrund der demographischen Entwicklung nimmt vor allem die Anzahl gehbehinderter Menschen und der Rollstuhlfahrer zu. Die Nationalparkverwaltung nimmt sich in vielen Bereichen dieses Themas an, so dieses Jahr verstärkt bei der Erarbeitung des Sommerführungsprogramms. Mit der Christophorusschule Schweinhütt und den Lehrkräften Peter Kallmünzer, Thomas Ruder und Thomas Reiß fand die Nationalparkverwaltung einen äußerst kompetenten wie hilfsbereiten Partner.

Nachdem verschiedene Führungen ausgearbeitet waren, ging es als erstes darum, ob diese Routen auch rollstuhltauglich sind bzw. die Infrastruktur auch auf Menschen mit Behinderungen abgestimmt ist. Auf einer gemeinsamen Besichtungstour entschied man sich schließlich für den Rundweg „Ameise“, ein Führungsangebot um Zwieslerwaldhaus und für das Tierfreigelände des Nationalparkzentrums Lusen bei Neuschönau.

Mit besonderer Spannung erwartete man dann den Praxistest, als die Christophorusschule mit insgesmat 6 Klassen anrückte. 12 Waldführer und 2 Nationalparkranger hatten sich intensiv auf die Führungen mit geh- und geistig behinderten Schülern vorbereitet. Nachdem die anfänglichen Berührungsängste überwunden waren, merkte man den Schülern und Waldführern an, dass ihnen die Erkundung des wilden Waldes und dessen Tierwelt immer mehr Spaß machte. Das Erfahren der Natur mit allen Sinnen (riechen, tasten, fühlen) stand dabei im Mittelpunkt. So waren die zwei erlebnisreichen Stunden auch flugs vorbei und die meisten Schüler wären gerne noch länger geblieben.

Genau so intensiv wie man die Führungen vorbereitet hatte, so nahm man sich auch für die Nachbereitung nochmals genügend Zeit. Ausführlich wurden zwischen Nationalparkmitarbeiten, Waldführern und den Lehrkräften die gesammelten Eindrücke und Erfahrungen besprochen und wertvolle Tipps und Hilfestellungen ausgetauscht. Einig war man sich auf jeden Fall in der Bewertung: die gemeinsame Ausarbeitung des Führungsangebotes „Nationalpark für alle“ hat nicht nur den Waldführern und Rangern fachlich eine Menge gebracht, sondern auch den Schülern der Christophorusschule viel Spaß gemacht. Die Zusammenarbeit will man im nächsten Jahr weiter ausbauen.

Weitere Informationen speziell zu den Führungen  „Nationalpark für Alle“ können Sie dem Sommerführungsprogramm der Nationalparkverwaltung entnehmen oder unter Tel.: 09922 5002-0 bzw. npfueralle@npv-bw.bayern.de erfragen.

Barrierefreie Führungsangebote – Auf Anfrage werden Führungen für Gruppen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten – Natur kann über unterschiedliche Sinne erlebbar gemacht werden.

Barrierefreie Ausflugsziele – Auch Individualbesucher mit Behinderungen beraten wir gerne, wo Naturerleben im Nationalpark für sie möglich ist.

Barrierefreie Mobilität vor Ort – Die wichtigsten Ausgangspunkte im Nationalpark sind durch ein ÖPNV-System aus Waldbahn und Igelbussen erschlossen.

Kontakt: Nationalpark für alle – Tel. 09922 50020, E-mail npfueralle@npv-bw.bayern.de

Weitere Informationen: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de/zu_gast/barrierefrei/index.htm

Urlaub im Nationalpark Bayerischer Wald

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s