Sonderführung in den Nationalpark Šumava ab Bayerisch Eisenstein


Von Dobrá Voda über Frauenthal nach Prašily

Eine grenzüberschreitende Wanderung in den Nationalpark Šumava findet am Sonntag, dem14.9.2014 statt. Der Treffpunkt ist um 9:15 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Bahnhofsgebäude (nicht auf der Gleisseite) in Bayerisch Eisenstein.

Wir bitten alle Teilnehmer sich frühzeitig am Treffpunkt einzufinden (spätestens 9:10 Uhr; Bahnfahrer bitte umgehend zum Bahnhofsvorplatz kommen), da die Gruppe pünktlich um 9:15 Uhr am Bahnhof startet, um den Bus, der um 9:25 Uhr vom Grenzübergang Bayerisch Eisenstein losfährt, zu erreichen. Um 10.08 Uhr wird Dobrá Voda (Gutwasser) erreicht, der Startpunkt der 12 km langen Wanderung. Nach der Besichtigung der Kirche und des kleinen alten Friedhofs führt ein schöner Weg zum Aussichtspunkt auf dem St.-Gunther-Felsen. Von dort geht es über den Weiler Ebene ins malerische Frauenthal, durch das sich friedlich der Kieslingerbach schlängelt, in dem einst eine große Spiegelfabrik stand. Weiter geht es am ehemaligen Scherlhof vorbei und durch die vergangenen Ortschaften Hohenstegen und Formberg. In Stubenbach angekommen können je nach verbleibender Zeit der botanische Garten, die Bisons und/oder der alte Friedhof besucht werden.

Um 17.56 Uhr fährt der Bus von Prasily zurück nach Bayerisch Eisenstein (Ankunft: 18.25 Uhr).

Die 12 km lange Wanderung durch eine abwechslungsreiche Landschaft bietet viele Informationen und Hintergründe zu Geschichte und Natur. Die Wege sind alle leicht begehbar, z.T. sogar geschottert oder asphaltiert.

Bedingt durch die Busverbindungen steht für die Tageswanderung ein großes Zeitfenster zur Verfügung und die Gruppe kann an den schönsten Stellen in Ruhe verweilen und die vielen Eindrücke auf sich wirken lassen. Eine Einkehrmöglichkeit besteht unterwegs nicht (erst am Ende der Wanderung in Stubenbach), daher bitte ausreichend Verpflegung einpacken, unterwegs wird Rast gemacht.

Die Führungsgebühr beträgt 5,- Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Bei Anreise mit dem Igelbus, bzw. dem Vorzeigen einer Nationalpark-Card oder einer Gästekarte mit GUTi-Logo wird nur die halbe Führungsgebühr erhoben. Die Kosten für die Busfahrten betragen ca. 5,00 Euro/Person. Bitte unbedingt tschechische Kronen oder Euro-Kleingeld (beim Waldführer kann gewechselt werden) mitbringen!

Bitte beachten: Neben geeignetem Schuhwerk, dem Wetter angepasster Kleidung sowie der Verpflegung ist unbedingt der Personalausweis mitzubringen.

Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis spätestens einen Tag vorher beim Nationalpark-Führungsservice (Tel.: 0700 00776655) erforderlich.

Weitere Informationen: http://www.nationalpark-bayerischer-wald.de/zu_gast/wandern_und_erleben/index.htm

Herbsturlaub beim Nationalpark Partner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s